Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:

Verwaltungsgemeinschaft Zellingen


Sie sind hier: Startseite » Kommunalpolitik » Gesundheitswoche RETZTAL 

Gesundheitswoche RETZTAL




GESUNDHEITSGARTEN RETZBACH
Eröffnung
Gesundheitswoche 8. - 13. September 2013



Der GESUNDHEITSGARTEN bringt

- eine Steigerung der Lebensqualität unserer Bürgerinnen und Bürger
- Angebote gesundheitlicher Prävention für jedermann
- eine Eingangspforte in das romantische Retztal
- eine Aufwertung unseres ländlichen Raumes
_____________________________________________

- Zentrum: Labyrinth - Nicht Irrgarten, sondern geometrischer Weg
- an der Straße: Boccia-Bahn
- für Alt und Jung: Generationen-Spielgeräte für Kreativität und Fitness
- am Wallfahrtsplatz: Kneippbecken, Armbadebecken und Barfußpfad
- oberhalb der Marienquelle: Ruhezone, Lichtung mit Meditationspavillon
- der Bibelgarten: Heilkräuter und Pflanzen der Bibel
- der Eingang des Retztales: Laubengang mit Weinreben und Obstbäumen


ERÖFFNUNG der GESUNDHEITSWOCHE

Sonntag, 8.9., 19:30 Uhr
EMPFANG durch die Gemeinde Zellingen

Sonntag, 8.9., 20 Uhr - Wallfahrtskirche
SERENADE
mit Illumination des Gesundheitsgartens
Werke von Bach, Vivaldi, Mozart u.a.
SINFONIETTA WÜRZBURG
(Streichorchester am Dag-Hammerskjöld-Gymnasium Würzburg)
Eintritt frei, Spenden zugunsten der Palliativ-Station des Juliusspitals Würzburg


Montag, 9.9.
GESUNDHEIT und SPORT
16 Uhr Boccia - Einführung
Petanque-Verein, Lohr,
danach Spielen für Jedermann

Dienstag, 10.9.
GESUNDHEIT und BEWEGUNG
10 Uhr Kindergarten Retzbach
15 Uhr Ferienprogramm Retzstadt:
Wanderung / Labyrinth

Mittwoch, 11.9.
GESUNDHEIT aus NATUR und WASSER
15:30 Uhr PJW-Heim
Gesundheit aus der Natur - Gesundheit mit der Natur
Vortrag Dr. Mayer - Klostermedizin
17:30 Uhr Richtiges Kneippen: Tipps von Profis

Donnerstag, 12.9.
GESUNDHEIT aus der MEDITATION
17:30 Uhr: Wir entdecken die Idee des Labyrinths
18:30 Uhr Meditationspavillon - Tankstelle für die Seele - mit Domvikar Paul Weismantel

Freitag, 13.9.
GESUNDHEIT aus der TRAUBE
18:30 Uhr "Schlenderweinprobe" durch den Gesundheitsgarten: 6 Weine aus dem Retztal 15 €

Schirmherr der Gesundheitswoche:
Wolfgang Zöller
Patientenbeauftragter der
Bundesregierung, MdB



Serenade zur Eröffnung der Gesundheitswoche im Retztal

Am Sonntag, 8. September 2013, um 20 Uhr in der Wallfahrtskirche "Maria im Grünen Tal", Retzbach, wird die "Gesundheitswoche Retztal" durch eine Serenade eröffnet. Es musiziert das Streichorchester "Sinfonietta Würzburg" (Streichorchester am Dag-Hammarskjöld-Gymnasium Würzburg) unter Leitung von Wolfgang Stingl. Solisten sind Tilman Fleig, Hartmut Fleig (Violine),
Julia Fleig (Violoncello) und Reinhard Koschnick (Kontrabass). Werke von Bach, Vivaldi, Reger, Mozart u.a. kommen zur Aufführung. In der Pause ist Gelegenheit, den illuminierten Gesundheitsgarten zu erkunden.
Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, es werden Spenden erbeten zugunsten der Palliativstation des Juliusspitals.



Eröffnung des Gesundheitsgartens Retztal
Wallfahrtskirche "Maria im Grünen Tal" Retzbach
Sonntag, 8. September 2013, 20 Uhr

SERENADE

Evaristo Felice dall´ Abaco (1675 - 1742)
Concerto all´ unisono op.2 Nr. 8 h-moll
Allegro - Largo - Presto

Antonio Vivaldi (1678 - 1741)
Konzert f. Violoncello und Streicher a-moll RV 418
Allegro - Andante - Allegro

Max Reger (1873 -1916)
Lyrisches Andante

Anton Arenski (1861 - 1906)
7 Variationen über ein Thema von Tschaikowski op. 35a

Pause
- Erkundung des illuminierten Gesundheitsgartens -
- Kleine Speisen - Getränke -

Johann Sebastian Bach (1685 - 1750)
- Air (aus der Orchester-Suite Nr. 3 D-Dur) BWV 1068
- Konzert f. Violine und Streicher E-Dur BWV 1042
Allegro - Adagio - Allegro assai

Reinhold Meurer (*1947)
- Choral (aus "Fjordimpressionen")
- Romanze (aus "Serenade für Streichorchester")

Wolfgang Amadeus Mozart (1756 -1791)
- Serenata notturna D-Dur KV 239
Marcia Maestoso - Menuetto - Rondeau Allegretto

SINFONIETTA WÜRZBURG
(Streichorchester am Dag-Hammarskjöld-Gymnasium Würzburg)
Soli:
Tilman Fleig, Hartmut Fleig (Violine),
Julia Fleig (Violoncello), Reinhard Koschnick (Kontrabass)
Leitung: Wolfgang Stingl


Eintritt frei
Spenden zugunsten der Palliativ-Station des Juliusspitals Würzburg




Gemeinde Retzstadt
Rathausplatz 5 | 97282 Retzstadt | Tel.: 09364 80990 | retzstadt@gmx.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung