Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:

Verwaltungsgemeinschaft Zellingen


Sie sind hier: Startseite » Tourismus & Freizeit » Theater 

Theater


"Fahlt Dir ä bißlä Theater, dann gsell Dich zu uns har, doä kannstä Dich verwirklich, vielleicht berühmt nou war !"


Veranstaltungen:
Theateraufführungen im "Alten Kindergarten" Retzstadt


25 Jahre Theatergruppe Retzstadt
1980 - 2005

Sehr viel früher schon gab es Theateraufführungen in unserem Dorf. Ab 1929
bereicherte der Jugendverein "Herz Maria" das dörfliche Alttagsieben mit
ernsten und heiteren Spielen.
In der Zeit des Nationalsozialismus und des 2. Weltkrieges ruhte das
Theaterleben in Retzstadt.
Erst 1955 fanden sich wieder junge Menschen, vor allem aus der
Kolpingsfamilie, die mit Begeisterung und Freude neue Theaterstücke
einstudierten und aufführten. Diese Ära endete 1965. Gründe dafür waren die
aufkommende Konkurrenz, hauptsächlich des "Medium Fernsehens". Dies ließ
die Zuschauerzahlen schrumpfen.
Im Jahre 1980 wurde die Idee des Laientheaters von einigen
Spielbegeisterten neu aufgegriffen. Die Theatergruppe Retzstadt ist eine
offenen Gruppe, nur die Begeisterung für das Theaterspielen zählt. Als
Regisseur lenkte und leitete Roman Nun die Theatergruppe von der ersten
Stunde an. Da er auch schon bei unseren Vorgänger in den 60ziger Jahren
Regie geführt hat, war er der einzige "alte Hase", der uns bei den ersten
vorsichtigen Schritten auf das glatte Theaterparkett begleitete.Wir konnten
auch die Kulisse und zahlreiche Kostüme von unseren Vorgängern
übernehmen.
In den ersten Jahren mussten Frauen in Männerrollen auftreten, da bei uns ein
großer Männermangel herrschte. Mit der Zeit haben aber auch die Mannsleut
Theaterluft geschnuppert. Das Bühnenbild , die Ausstattung und die
Beleuchtung wurden immer wieder verbessert. Auch der Tross der Helfer hinter
der Bühne wurde immer professioneller und zahlreicher.
Ein großes Unglück war für die Theatergruppe Retzstadt, als vom 17. auf 18.
Dezember 2000 auf der Bühne ein Brand ausbrach und Teile der Kulisse und
auch den Zuschauerraum zerstörte.
Im Februar 2001 starb auch der langjährige "Motor", der Leiter unser
Theatergruppe, Roman Nun. In der gemeinsamen Zeit haben wir viel gelernt
und jetzt stehen wir auf eigenen Füßen im Rampenlicht.
Die Zuschauer kommen sehr zahlreich zu den Aufführungen, wahrscheinlich ist
u. a. wieder das Medium Fernsehen Ursache, nur treibt es diesmal die
Menschen in unser Dorftheater.
Wir spielen seit 25 Jahren nach der Weihnachtszeit einen lustigen Dreiakter -
jeweils 8 Aufführungen - und zu bestimmten dörflichen Anlässen kleine Stücke
und Einakter.
Insgesamt wurde in dieser Zeit in 178 Aufführungen mit 80 Laienspieler ein
Betrag von 45000 € eingespielt.
Dieser Betrag wird immer wohltatigen und sozialen Zwecken gespendet. Ein
großer Teil der Einnahmen fließt auch in den "Alten Kindergarten", unseren Spielort.
Das Haus mit Bühne muss unterhalten und auch immer wieder saniert
werden.


Wir danken herzlich unseren Besuchern und auch den vielen Helfern und
Fachleuten hinter der Bühne, die immer zum Gelingen einer Theateraufführung
beitragen.
Theatergruppe Retzstadt




Markt Zellingen
Würzburger Straße 26 | 97225 Zellingen | Tel.: 09364 8072-0 | post@vgem-zellingen.de